SU

Mitgliederversammlung der Senioren Union vom 25.10.2023 mit Neuwahlen des Vorstandes

Alter und neuer Vorsitzender Heinz Hoennekes
15. 11.23
Alter und neuer Vorsitzender Heinz Hoennekes

1. BegrĂŒĂŸung

PĂŒnktlich um 19.30 Uhr kann der Vorsitzende, Heinz Hönnekes, die anwesenden Mitglieder sowie den Landrat Christoph Gerwers in der Alten Schmiede begrĂŒĂŸen. Im Gedenken an unser im vergangenen Jahr verstorbenes Mitglied, Hannelore Drissen, legen die Anwesenden anschließend eine Gedenkminute ein.

Entschuldigt fehlen an diesem Abend: Helmut Hartmann, die Eheleute Simon, Rolf Hörster, Ulla Dicks und Heinz Cox.

2. Bericht des Vorsitzenden

Heinz Hönnekes hĂ€lt einen RĂŒckblick auf die in den vergangenen zwei Jahren durchgefĂŒhrten Veranstaltungen: Neben dem NeujahrsfrĂŒhstĂŒck im Januar, fand im Jahr 2022 eine Fahrradtour rund um Weeze mit Besichtigung der Phillipsenwiesen und den Abgrabungen Vorselaer und Kalbeck sowie der Besuch der Fa. ABS, Absturzsicherung, in Kevelaer statt.

Das Jahr 2023 startete ebenfalls mit dem NeujahrsfrĂŒhstĂŒck, gefolgt vom Besuch des taktischen Luftwaffengeschwaders in Nörvenich am 9. Mai sowie der Fahrradtour auf den Spuren von Jan den DĂŒwel und zum Petrusheim am 9.8.2023. Ein geplanter Vortrag ĂŒber Verbraucherrechte musste wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagte werden.

Anschließend warf der Vorsitzende einen Ausblick auf das Jahr 2024

Am 6. oder 13. Januar soll das traditionelle NeujahrsfrĂŒhstĂŒck stattfinden.

FĂŒr weitere AktivitĂ€ten kommen aus der Versammlung folgende VorschlĂ€ge:

– Fahrradtour nach Well mit Schifffahrt auf der Maas

– Besuch des Regierungsbunkers in Ahrweiler, evtl. mit der SU Geldern + Straelen zusammen

– Besuch des SS – Trainingslagers Vogelsang in der Eifel

– Besichtigung des Binnenhafens in Duisburg

– Besichtigung des landwirtschaftlichen Betriebes Johannes und Clemens Krebbers

– Besuch des Landtags in DĂŒsseldorf

– Besichtigung Fa. Weyers Kartoffelgroßhandel (hat 2023 nicht geklappt)

– Besichtigung einer vom Kreis betriebenen Förderschule

– Am 11.03.2024 wird Herbert Reul zu einem Vortrag in den Kreis Kleve kommen. Diese Veranstaltung wird vom SU-Kreisvorstand geplant. Örtlichkeit wird noch bekannt gegeben.

Im Rahmen des NeujahrsfrĂŒhstĂŒcks im Januar 2024 wird der neu gewĂ€hlte Vorstand aus diesem bunten Strauß von Veranstaltungsideen die attraktivsten und machbaren vorstellen. Anschließend dĂŒrfen die Mitglieder per Abstimmung ĂŒber das Programm 2024 entscheiden.

3. Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wird einstimmig von der Versammlung entlastet.

4. Bericht des Landrates Christoph Gerwers

In einem sehr ausfĂŒhrlichen Bericht informiert Christoph Gerwers ĂŒber die vielseitigen Bereiche und Aufgaben seines Amtes, das er seit dem 15.12.2022 bekleidet.

Im Kreis unterstehen ihm 7 Fachbereiche und diverse Gesellschaften. Er ist Chef der Kreisverwaltung mit 1100 Mitarbeitern sowie der Kreispolizeibehörde mit 500 Mitarbeitern.

Die BĂŒrgermeisterkonferenz, deren Vorsitzender er ist, befasst sich aktuell zum Beispiel mit Themen wie Krankenhaus – Bedarfsplanung, Ausbau – Breitband, Unterbringung von FlĂŒchtlingen sowie der Integrationsarbeit.

Im Rahmen seiner TĂ€tigkeit als Direktor der Polizei berichtet der Landrat, dass der Kreis Kleve in NRW immer noch trauriger Spitzenreiter bei VerkehrsunfĂ€llen und Unfalltoten ist! Maßnahmen zur Reduzierung der hohen Unfallzahlen zu erarbeiten, gehören ebenso zu seinen Aufgaben wie die BekĂ€mpfung der KriminalitĂ€t.

Die Ausbildung im Kreis Kleve mit sÀmtlichen Schulen, die Àrztliche Versorgung, der öffentliche Personennahverkehr und das VeterinÀramt unterstehen ebenfalls dem Landrat.

Die Ansiedlung der Fa. Rheinmetall in Weeze zĂ€hlt fĂŒr Herrn Gerwers als absolutes Highlight in seiner erst kurzen Amtszeit. Insgesamt hatten sich etwa 70! Kommunen um das Unternehmen beworben. Rostock galt lange Zeit als Favorit. Dass am Ende Weeze den Zuschlag bekommen hat, grenzt schon an eine kleine Sensation.

Das Fazit von Herrn Gerwers: Das Aufgabengebiet des Landrates ist sehr komplex! Die meisten Menschen im Kreis haben davon kaum eine Vorstellung!

5. Neuwahlen des Vorstandes

Michael Pawlowski möchte nach langjĂ€hriger Mitarbeit, auf eigenen Wunsch nicht mehr fĂŒr ein Amt im Vorstand kandidieren. Alfred Derks-Zillmann stellt sich fĂŒr die frei gewordene Position des Beisitzers zur Wahl.

Ulrich Francken fungiert als Wahlleiter fĂŒr das Amt des Vorsitzenden.

Heinz Hönnekes wird von den Mitgliedern einstimmig wiedergewÀhlt.

Als gewĂ€hlter Vorsitzender ĂŒbernimmt anschließend Heinz H. die Wahlleitung fĂŒr die Wahl der weiteren Vorstandsmitglieder. Es kommt zu folgendem einstimmigen Ergebnis:

Zweiter Vorsitzender und SchriftfĂŒhrer: Thomas Oeschger

GeschĂ€ftsfĂŒhrung: Gerda Coenen

Beisitzer: Eugen Voss, Heinz-Willi Holz, Alfred Derks-Zillmann und Rolf Hörster

Da fĂŒr sĂ€mtliche Mandate keine Gegenkandidaten zur VerfĂŒgung stehen, wird mit dem EinverstĂ€ndnis aller Anwesenden per Handzeichen gewĂ€hlt.

6. Schlusswort

Am Ende des Programms bedankt sich der neue und alte Vorsitzende, Heinz Hönnekes bei allen, die zum guten Gelingen der Versammlung beigetragen haben.

Thomas Oeschger

ProtokollfĂŒhrer Weeze, den 05.11.202