SU

10. 07.24

22.08.2024 SU Kreis Kleve -Treffen der Kreisvorsta...

Liebe Vorstandsmitglieder, hiermit lade ich sie/euch ganz herzlich zum Treffen der KreisvorstĂ€nde der Senioren Union Wesel und Kleve nach Kevelaer und Weeze ein.   Das gemeinsame Treffen findet statt am   Donnerstag, den 22.08.2024 auf dem GelĂ€nde des Solegartens in Kevelaer und anschließend am Petrusheim in Weeze.   Programm: 10:00 Uhr   Eintreffen und kurze BegrĂŒĂŸung am Eingang zum Solegarten Anschrift: HĂŒls 17, 47623 Kevelaer 10:10 Uhr – ca. 12:00 Uhr […]

Weiterlesen...
10. 07.24

Schiffsrundfahrt im grĂ¶ĂŸten Binnenhafen der Welt

Die Senioren-Union der CDU Weeze besichtigte den Duisburger Binnenhafen im Rahmen einer Schiffsrundfahrt. Petrus meinte es an diesem Tag sehr gut mit der Reisegruppe, die sich somit bei angenehmem Wetter, auf dem Schiff eingehend ĂŒber die GrĂ¶ĂŸe und Leistungen des Hafens informieren konnte. Seit der GrĂŒndung im Jahr 1716 hat sich der Hafen ĂŒber ein umfangreiches Wasserstraßennetz zur Logistikdrehscheibe Europas entwickelt. Das gesamte Areal umfasst eine UferlĂ€nge von 47 km, […]

Weiterlesen...
30. 06.24

Gocher CDU Senioren Union besucht Kevelaer

Im Juni begann die Gocher Senioren Union ihr Sommerprogramm. Zu diesem Termin hatte man sich etwas Besonderes einfallen lassen. Die Reise ging in die Pilgerstadt Kevelaer, mit einem außergewöhnlichen Programm. ZunĂ€chst ging der Weg ins Priesterhaus, wo in den wunderschönen RĂ€umlichkeiten des Priesterhauses ein Kaffee und Kuchenbuffet aufgebaut war. FĂŒr jeden Teilnehmer war etwas Leckeres dabei. Nach der gemĂŒtlichen Kaffeerunde fĂŒhrte der Weg in die Basilika. Dort begrĂŒĂŸte der Organist […]

Weiterlesen...
17. 06.24

Senioren Union Kalkar/Uedem besucht Flughafen Weez...

Bei Ihrem Besuch des Flughafen Weeze konnte sich die Seniorenunion von der GrĂ¶ĂŸe und dem regionalen bedeutsamen Wirtschaftsfaktor „Flughafen“ ĂŒberzeugen. Herr Kurzweg (Marketingleiter) und seine Mitarbeiter/innen veranschaulichten dies den Anwesenden im Rahmen einer FĂŒhrung (Bustour ĂŒber das FlughafengelĂ€nde) in Verbindung mit einer anschließenden PrĂ€sentation sehr deutlich. Auf einer GesamtflĂ€che von 620 ha (im Vergleich:Flughafen DĂŒsseldorf mit 613 ha) haben sich mittlerweile durchaus eine ansehnliche Anzahl von Gewerbetreibenden angesiedelt. Besondere Aufmerksamkeit […]

Weiterlesen...
07. 06.24

DIGITALISIERUNG Immer mehr digital: Werden Seniore...

Von Anke Gellert-Helpenstein Wolfgang Pitz am Bahnhof in Goch. © NRZ | Anke Gellert-Helpenstein Kreis Kleve. Ob Tickets bei der Bahn, Termine beim Arzt oder SozialantrĂ€ge – hĂ€ug geht das nur online. So werden Ă€ltere Menschen ausgegrenzt.  Die CDU-Senioren-Union Goch mit ihren 250 Mitgliedern wendet sich einmal mehr massiv gegen Diskriminierung und Ausgrenzung Ă€lterer Menschen. In diesem Fall stĂ¶ĂŸt den Gochern besonders bitter auf, dass einige Angebote der Deutschen Bahn […]

Weiterlesen...
31. 05.24

Senioren-Union fordert StÀrkung der Demokratie un...

„In diesen herausfordernden Zeiten, in denen die Demokratie weltweit bedroht ist, ist es unsere wichtigste Aufgabe, fĂŒr die Verteidigung unserer demokratischen Werte einzutreten“, betont Dr. Fred-Holger Ludwig: „Wir mĂŒssen uns gemeinsam gegen diejenigen erheben, die unsere Freiheit und unseren Frieden gefĂ€hrden.“ Die EuropĂ€ische Union spiele dabei eine entscheidende Rolle. Gerade jetzt, da autoritĂ€re Regime die europĂ€ische Einheit zu untergraben versuchten, mĂŒsse ein klares Zeichen fĂŒr Europa gesetzt werden: „Unsere gemeinsamen […]

Weiterlesen...
29. 05.24

Senioren Union Goch wÀhlte neuen Vorstand

Der heute gewĂ€hlte Vorstand der Gocher SU: Vorsitzender bleibt Wolfgang Pitz. Stellvertretende Vorsitzende Gisela Janssen und Wolfgang Bender SchriftfĂŒhrer und Mitgliederbeauftragter Jack KrĂ€mer. Beisitzer Henny Knops, RĂŒdiger Bone, Wim van de Pasch und Andreas Strötges. Kooptiert Monika Bremer, Heinz van Baal und Hans Peter Janssen

Weiterlesen...
29. 05.24

CDU-Senioren in Goch: Bahnfahren ist fĂŒr alle da!

Zum wiederholten Mal wendet sich die Senioren-Union gegen Diskriminierung und Ausgrenzung Ă€lterer Menschen: Die massive Kritik der CDU-Seniorinnen und -Senioren gilt der Deutschen Bahn und richtet sich erneut gegen die drastische Benachteiligung bei der Benutzung der MobilitĂ€tsangebote. „Wir hatten gehofft, dass die BahnfĂŒhrung ein Einsehen hat und FahrpreisermĂ€ĂŸigungen durch Sparpreise und Bahncards ohne digitale Barrieren zur VerfĂŒgung stellt. Leider war auch bei diesen Fragen kein Verlass auf die Bahn,“ sagt […]

Weiterlesen...
Alle Meldungen ansehen ...