SU

Spaziergang durch das Schusterdorf Uedem

Foto: Kurt Pleines
24. 10.22
Foto: Kurt Pleines

Die Senioren Union Kalkar-Uedem nutzte die noch herbstlichen Sonnenstrahlen und hat eine FĂŒhrung durch die Schustergemeinde Uedem organisiert. Der Einladung waren viele Mitglieder und Freunde der SU Kalkar-Uedem gefolgt.

Unter der fachkundigen FĂŒhrung von Michael Lehmann – der im Übrigen, wie er sagte, erstmalig diese durchfĂŒhrte – erhielten die Teilnehmer bei dem Rundgang durch den Ortskern viel Wissenswertes vermittelt. Entlang ging es am Verlauf der knapp 1.000 Meter langen Stadtmauer mit den im heutigen Straßenbild der vier WĂ€lle: Graf-Johann-Wall, Agathawall, Burgwall und Turmwall. Sie bilden die frĂŒheren ZugĂ€nge zur mittelalterlichen Stadt mit den vier großen Tore. Deren ehemaligen Standorte sind heute an den vier von Wolfgang Frische geschaffenen lebensgroßen Bronzeplastiken zu erkennen.

Nach der FĂŒhrung trafen sich die Mitglieder zum Ausklang bei Kaffee und Kuchen in einem Restaurant in der NĂ€he, um sich weiter auszutauschen bzw. in lockerer Runde zusammen sein.